In heimischer Halle trafen wir uns am Sonntag früh, um in der nächsten Runde des Pokals anzutreten. Da unsere Gegner in höheren Ligen als wir spielen, nahmen wir uns vor ohne Druck und mit viel Spaß in den Tag zu starten. Trotzdem natürlich hoch motiviert und gespannt auf das Niveau der Gegner ging es im ersten Spiel gegen den Landesligisten aus Neuss.

Im ersten Satz blieben einige Stammspieler auf der Bank, so dass sich mal eine andere Konstellation beweisen durfte. Wir starteten nervös und mit einigen Unsicherheiten und lagen schnell zurück. Dann allerdings kamen wir besser ins Spiel und es gelang uns den Satz zu drehen. Am Ende gewannen wir diesen Satz.

Im nächsten Satz kam die gewohnte Aufstellung zum Einsatz. Es zeigte sich ein ähnliches Bild, wie in Satz 1. Unruhe und unnötige Abstimmungsfehler sorgten für den Satzverlust. Im nächsten Satz allerdings besannen wir uns dann wieder auf unsere Stärken. Eine stabile Annahme und druckvolle Angriffe sorgten für den Satzgewinn.

Auch der vierte Satz lief die meiste Zeit über gut für uns, so dass die Gegner am Ende nichts hingegen zu setzen hatten und wir das Spiel insgesamt mit 3:1 gewannen. Bleibt zu sagen, dass wir gut gerüstet sind für die Landesliga ūüôā .