Am 01.03.2015 war es nun endlich soweit. Oder sagen wir besser – war es schon so weit?! 🙂 Denn bereits am drittletzen Spieltag der Saison 2014/2015 bekamen wir Mädels vom MTV die Chance von der Bezirksliga in die heißersehnte Landesliga aufzusteigen.
Gewohnt früh fanden wir uns zum letzten Heimspiel der Saison in der Schule am Park ein. Das von uns bereitgestellte Kuchen- und Kaffeebuffet dient nun nicht mehr "nur" unseren Zuschauern, sondern auch einer Spendenaktion für Kinder in Afrika. Denn die kompletten Einnahmen werden ab jetzt gespendet.

Mit guter Musik, guter Laune, viel Ehrgeiz und einem Kader von 11 Spielerinnen bereiteten wir uns nun auf dieses wichtige Spiel vor. Unser Gegner war kein geringerer als der TSV Wachtendonk II. Der TSV konnte uns im Hinspiel einen von möglichen drei Punkten abluchsen. Dies ist ihnen als einzige Mannschaft der Liga gelungen – und sollte ihnen vor allem nicht wieder gelingen.

Gewohnt druckvoll präsentierte sich die ersten Damenmannschaft des MTV Union im ersten Satz. Mit präzise gelegten Bällen und druckvollen Angriffen schlugen wir Wachtendonk mit 25:14.

So kann es weitergehen, dachten wir uns. Leider haben wir da die Rechnung ohne den guten Block der Gegnerinnen gemacht. Es musste besser am Block vorbei geschlagen werden. Dies gelang uns zeitweise nicht ganz so gut. Also musste eine bessere und kürzere Sicherung her.

Gesagt – getan! Und so gelang es uns auch den zweiten Satz, nach anfänglichen Schwierigkeiten, einzutüten. Doch das 25:22 war eindeutig eine zu knappe und spannende Kiste. Gerade an einem Spieltag wie diesem!

Im dritten Satz machte uns der Block der WaWa-rinnen noch immer einige Probleme. Doch unsere Angriffe wurden präziser und druckvoller. Und nun bekam die Abwehr der Gegnerinnen immer mehr Probleme. Unsere Diagonalspielerin Nisi hatte nun die Möglichkeit den Aufstieg in die Landesliga klar zu machen. Und es kam wie es kommen sollte- Aufschlag. Punkt. Sieg. AUFSTIEG!

Am Ende dieses spannenden Spieltages tanzten wir durch die Halle…wir hatten ja schließlich auch allen Grund dazu.

LANDESLIGA- LANDESLIGA HEY HEY!
Nun hoffen wir auf gute letzte Spiele am 07. und 14.03.2015 in der Bezirksliga, die baldige Genesung unserer Libera Ruth und natürlich auf eine effektive Vorbereitung für die Saison in einer neuen Liga 😉