An einem weißen Samstag fuhren wir nach Dingden um zunächst die Begegnung Dingden gegen Voerde zu pfeifen.

Mit einem für uns eher unüblichen kleinen Kader und ohne große Möglichkeit Spielerinnen auszuwechseln, starteten wir in den ersten Satz gegen die Damen des VC Essen-Borbeck III.

Da die letzten Spiele nicht sonderlich gut für uns ausgingen, wollten wir dieses Wochenende wieder unsere Leistung zeigen.

Satz 1 und 2 waren eine reinste Katastrophe. Es ging alles schief, was nur schief gehen konnte. Die Absprache fehlte, wir konnten weder durch Angriffe deutlich punkten, noch standen wir in der Annahme vernünftig, um die Pässe ordentlich zur Zuspielerin Stefanie Hilgers zu bringen.

Zwischenzeitlich standen wir ratlos auf dem Spielfeld. Unsere Gesichter wurden immer länger und es wollte nichts gelingen. Löblicherweise konnten wir unsere Aufschläge gut über das Netz bringen, obwohl wir dort sonst eine hohe Fehlerquote hatten.

Wir verloren beide Sätze deutlich zu 16 und 14.

Im dritten Satz konnten wir endlich wieder Volleyball spielen. Super Aufschlagserien von Außenangreiferin Daniela Prokein und Mittelangreiferin Daniela Krützberg verschafften uns einen sehr deutlichen Vorsprung. Loben an dieser Stelle muss man auch Zuspielerin Derya Özkan, die nach einer Babypause wieder auf dem Spielfeld stand und einen super Job gemacht hat.

Satz 3 ging mehr als deutlich mit 25:10 an uns.

Hoch motiviert und mit dem Gedanken, dass wir endlich ins Spiel gefunden haben, ging es in den vierten Satz.

Der verlief zwar nicht ansatzweise so schlecht, wie die ersten beiden, aber auch nicht super wie der dritte Satz.

Die Damen von Essen-Borbeck fuhren nochmal hoch und gewannen letztendlich den 4. Satz mit 25:18.

Was an dem Spieltag los war, wissen wir nicht. Es war, bis auf den 3. Satz zum Schämen.

Essen-Borbeck war defintiv kein Gegner, den man nicht hätte schlagen können.

Wollen wir hoffen, dass wir am nächsten Wochenende ein besseres Spiel hinlegen um dann in die Winterpause zu gehen.

Am 16.12. spielen wir gegen unseren direkten Tabellenverfolger Geldern.