Am vergangenen Sonntag startete die erste Damen endlich in die Hallensaisonvorbereitung mit einem Turnier bei BW Dingden. Nach nur ein mal Training in der Halle, aufgrund der Sommerferien, erwartete man nicht allzuviel.

Die Gruppeneinteilung (angeblich nach Anmeldereihenfolge) war ein wenig unglücklich, denn wir erwischten leider die drei stärksten Mannschaften mit Königshardt, Human und WaWa.

Trotzdem konnte Trainer Christian Lietz fleißig durchwechseln und allen mitgereisten Spielerinnen ihre Einsätze geben. Die einzelnen Spiele waren in den Ansätzen ordentlich, aber auch ordentlich ausbaufähig in manchen Teilen…. So beendete man die Gruppenphase als Dritter und spielte nun um die Plätze 7 bis 9. Die beiden letzten Spiele kriegten wir dann auch noch irgendwie rum und so wurde man letztendlich nach einem langen und anstrengenden Tag Siebter.

Alles in Allem haben wir in weiten Teilen ganz ordentlich gespielt. Und wir wissen vor allem nun, wo wir stehen und was noch ausbaufähig ist. Und daran wird in den kommenden drei Wochen vor Saisonbeginn nun hart gearbeitet.