Mit jeder Menge Motivation ging es am Samstag den 25.09.2010 zu unserem ersten Spiel der neuen Saison gegen den Skiclub Duisburg. Bereits im ersten Satz zeigte sich eine völlige veränderte Mannschaft im Gegensatz zur letzten Saison. Vom ersten Punkt an waren die Annahmen sicher, die Pässe gut und die Angriffe druckvoll und platziert. Dafür spricht auch das Ergebnis: 25: 16.

Auch im zweiten Satz ging es von Anfang an viel versprechend weiter. Obwohl die 6 Mädels aus dem ersten Satz komplett ausgewechselt wurden tat dieses unserem Erfolg keinen Abbruch. Auch die 6 neu eingewechselten Mädels glänzten mit harten Angaben, guter Sicherung und einem undurchlässigem Block bis es am Ende hieß: Satzgewinn Nummer II,  25: 10.

Im dritten und letzten Satz haben sich dann doch einige Unsicherheiten einschleichen können. Die Annahmen ließen nach und die Angreifer konnten keinen Druck aufbauen. So wunderten wir uns und suchten den Wurm, beim Rückstand von 10:15. Durch konzentrierten Aufbau und druckvolle Angriffe, manche auch hart über die Grundlinie, bekamen wir dann den Satz schnell und mit Bravour wieder in den Griff und holten uns schließlich auch diesen Satz mit 25: 22.

Am Ende hieß es dann 3:0 für die dritte Damen des MTV Union Hamborn.

Zuletzt möchte ich noch anmerken, dass sich sowohl Nadja und Neslin als neue Stellerinen, als auch Fee, Nane und Kathy als neue Angriffsspielerinnen mehr als nur gut geschlagen haben.
Wir können auf uns alle stolz sein und müssen dann beim nächsten Spiel genau da weiter machen wo wir heute aufgehört haben.

Autor:
Romy