Wir haben es geschafft, wir steigen auf in die Landesliga ! Dafür sind wir am heutigen Samstag bis nach Viersen gefahren, um gegen Einigkeit Süchteln zu spielen. Nach knappen 60 km kamen wir auch endlich an. Wie immer wurde sich warm gemacht, eingeschlagen und dann ging es auch los. Es stand fest, dass wir heute dieses Spiel gewinnen wollten, mit 3:0!

Nur leider sah es im ersten Satz nicht danach aus. Der Anfang verlief zwar recht gut, wir hatten immer 2-3 Punkte Vorsprung, bis zum Ende des Satzes hin. Dennoch zeigten wir nicht unsere eigentliche Leistung. Durch viele Aufschlagfehler verschenkten wir Punkte an die andere Mannschaft, welche dann kurze Zeit die Führung übernahm. Dennoch konnten wir es dann drehen und gewannen den 1. Satz sehr knapp mit 27:25!

Im zweiten Satz wollten wir es besser machen und mussten vorher unsere Köpfe frei kriegen, denn diese waren im ersten Satz überall, nur nicht beim Spiel.

Ziel dieses Satzes: Unter 15!

Satz zwei verlief umso besser. Es hat alles gestimmt, es gab so gut wie keine Aufschlagfehler, Annahme war da, der Block stand und gezielt gelegte Bälle halfen dann zum Satzgewinn von 25:14!

Einen Satz noch und wir sind Meister! Mit höchster Motivation starteten wir in den hoffentlich letzten Satz. Auch hier verlief alles recht gut, einige kleine Fehler schlichen sich zwar ein, aber im Vergleich zum ersten Satz konnte man eine Steigerung sehen. Somit machten wir Punkte um Punkte, auch gerne mal die Bobby, mit ihren zweiten Bällen, schön hinten in die Ecke! ūüôā Wir behielten die Führung und gewannen den letzten Satz mit 25:21.

Somit ist der Aufstieg in die Landesliga sicher! Yipppiiieh!

Dennoch haben wir nächste Woche noch ein Spiel. Auch wenn wir schon Meister sind, sollten wir dieses Spiel ernst nehmen und zum Schluss nochmal ordentlich Vollgas geben und zeigen, was wir können!